Erfahrungen, Expertise, Energie

Regina Bergdolt: zupackende HR-Expertin mit starker Digitalkompetenz

Regina Bergdolt

HR-Profi, führt Fachkarrieren und Personalinformationssysteme in Europa ein: Damit Ihr Unternehmen Expert:innen auffällt!

Seit über 10 Jahren realisiere ich Fachkarriereprojekte mit Tec-Firmen, Energieversorgern, im Handel und weiteren Branchen; ich bin führende Expertin für Fachkarrieren der DACH-Region und Nordeuropas. Dazu kommt mein Standardwerk „Fachkarrieren erfolgreich einführen“ (2021).
Basis für das Thema ist auch methodische Kompetenz: es gilt, Anforderungen an Experten und die entscheidenden Kompetenzen zügig und glasklar zu definieren.

Regina Bergdolt (transparent)

Auf einen Blick

  • Deutschlands Expertin für Fachkarrieren - viele Referenzprojekte
  • Standardwerk "Fachkarrieren erfolgreich einführen"
  • Zukunftsweisende Personalentwicklungsprojekte: Talent Management und systematische Nachfolgeplanung
  • Product Owner für die HR-Software "Das Personalauswahltool" für Anforderungsprofile und strukturierte Interviews
  • Technologien künstlicher Intelligenz/Generative AI
  • Erfahren in internationalen Projekten, mehrsprachig
  • Versiert in der Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern, auch auf Vorstandsebene
  • Konstruktive Führung in Fachprojekten

Technologie

Hasso Plattner Institut:

  • 2023 Überblickskurs mit Prüfung: “ChatGPT und generative künstliche Intelligenz”
  • 2023 Tec Update: Neue Entwicklung zu künstlicher Intelligenz, Blockchain und IoT
  • 2022 Cloud Computing (Virtualisierung, Plattformen, technische Systeme)
  • 2020 Kurs “künstliche Intelligenz und Machine Learning” mit Prüfung
  • 2020 Kurs “Data Engineering und Data Science” bei Professor Felix Naumann

HR IT/SAP

  • 2023 Qualifizierung für die HR-Software rexx systems in Hamburg
  • 2023 Zertifikatskurs „Guide Your SAP S/4HANA Project to Success“ (Überblick S/4 HANA)
  • 2022 SFX-Zertifizierung für SAP SuccessFactors Module Employee Central (Central Core Expert) und Recruiting (Recruiter Experience Expert)
    sowie Platform Introduction Academy
  • 2022 Open SAP Kurs SuccessFactors Learning-Modul: Get Your Implementation Right!
  • 2021 SAP SuccessFactors Performance and Goal Management Academy beim Stammhaus der SAP in Walldorf
  • 2021 Anwenderzertifizierung SAP HCM mit Finanzbuchhaltung
  • 2020 Zertifiziert als Chief Digital Officer: Plattformökonomie und digitale Geschäftsmodellentwicklung, digitale Transformation in Unternehmen mit System, IoT-Anwendungen
  • 2020 Professional Scrum Product Owner (scrum.org)
  • 2020 Certified Scrum Master (Scrum Alliance)
  • 2019 Fachkraft für vernetzte IT-Systeme, Zertifikatslehrgang IHK Karlsruhe
  • 2021 Building Better Products with a Human-Centered Product Backlog (Zertifikatskurs OpenSAP)
  • 2019 Externe Datenschutzbeauftragte IHK
  • 2019 Workshops zu Technologien künstlicher Intelligenz mit Python (Gastdozenten der University of Berkeley)

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache) und Englisch, beide Level C2
  • Französisch Level B2
  • Dänisch Level A2
  • Schwedisch Grundkenntnisse

Consulting

  • Curriculum am Institut für systemische Beratung Wiesloch, Zertifikatslehrgang
  • 2004/2005 Weiterbildung “Coaching in der Praxis” am Odenwald-Institut

Lizenzen

  • Lizenz für das Persönlichkeitsprofil Master Person Analysis mit Belbin-Teamrollen
  • Lizenz für das Hamburger Führungsmotivationsinventar
  • langjährige Arbeit mit dem BIP (Bochumer Inventar für berufsbezogene Persönlichkeitsbeschreibung)

Berufserfahrung

2017 bis heute Product Owner "Das Personalauswahltool"

Entwicklung der Software für strukturierte, kompetenzbasierte Interviews in Zusammenarbeit mit Softwareexperten bis zur Marktreife

seit 2009 bis heute Personal- und Organisationsentwicklungsprojekte zu Fachkräftesicherung sowie HR IT (Rolle Functional Lead)

  • Leitung Projektteams strategischer Personalentwicklung: Einführung von Fachkarrieren, Nachfolgeplanung, Talent Management bei Technologieunternehmen, Energieversorgern, im Handel und anderen Branchen
  • Standardwerk “Fachkarrieren erfolgreich einführen”, 2021
  • Kundenreferenzen hier auf der Startseite ganz unten
  • Treiberrolle in der HR-Digitalisierung: Prozessanalyen, Auswahlprozess HR IT-Systeme, Einführung neuer Funktionalitäten bei bestehenden Systemen
  • langjährige Vorständin im Förderverein Forschungszentrum Informatik Karlsruhe (FZI)

8/2005 – 12/2007 Leiterin Personal- und Organisationsentwicklung

Thieme Mediengruppe für Medizin, Stuttgart

  • verantwortlich für den Aufbau einer professionellen HR-Infrastruktur für die Personalentwicklung im gesamten Unternehmen, auch den Töchtern
  • Auftrag der Geschäftsleitung: Umsetzung eines strategiegeleiteten Kompetenzmodelles und darauf aufbauender Stellenbeschreibungen; Projekt erfolgreich abgeschlossen
  • Umsetzung eines unternehmensweiten Nachwuchskräfteprogramms – Erfolg: Nachwuchsführungskräfte übernehmen wachsende Führungsverantwortung

7/2003 – 7/2005 Internationale Potenzialanalysen/Talent Assessments, Fokus Osteuropa

  • Mondi Plc Group kaufte Neusiedler, Auftrag: Durchführung internationaler Potenzialanalysen
  • im Team mit weiteren Experten: verlässliche Potenzialaussagen zu Kandidaten internationaler Standorte für die Entscheider

8/2001 bis 6/2003 Personalentwicklungprojekt im Auftrag der Volkswagen-Stiftung

Universität Mannheim

  • Projektziel: Umsetzung eines systematischen Personalentwicklungsprogrammes
  • Weiterbildungsbedarfsanalyse und Aufbau eines Trainingsprogramms, das Produktivität treibt
  • Projektsupervision durch Professor Lutz von Rosenstiel, ausgewiesener Experte für Kompetenzmanagemement und Personalentwicklung

8/1999 bis 12/2000 Blended Learning-Projekt für die BASF SE

  • BASF erprobt früh den Einsatz von Web Based Training und dessen Nutzerakzeptanz
  • Rolle als Projektleiterin: Entwicklung eines spezialisierten Produkttrainings in Zusammenarbeit mit dem Bereich Veredelungschemikalien
  • BASF hebt hervor: professionelles Design, Planung und Umsetzung des Trainings; außerordentliche Textqualität
  • Erfolg: erhebliche Ersparnisse von Reise- und Präsenzkosten

Studium

  • Diplom (Deutschland) an der Universität Koblenz-Landau
    Hauptstudium Wirtschaftspsychologie, Statistik und Erwachsenenbildung
    Diplomarbeit bei SAP Walldorf
  • Bachelor of Arts (Großbritannien) an der University of Wolverhampton
    B.A. Second Class Honors (1st Division)